Willkommen auf der Homepage der RSV 1905 Klein-Krotzenburg

Termine

AKTUELLES

19.10.2022 - Jubilarer Ehrenabend - RSV ehrt langjährige Mitglieder

Am vergangenen Freitag war es endlich soweit - die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V. lud ihre verdienten und langjährigen Vereinsmitglieder zum Jubilaren Ehrenabend in die Georg-Flohr-Radsporthalle ein.

Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten in den letzten zwei Jahre keine Mitgliederehrungen stattfinden, sodass nun in einem feierlichen Rahmen zahlreiche Jubilare zu begrüßen waren. Die Tänzerinnen der HipHop Show Tanzgruppe „Styles & Elememnts“ eröffneten nach der Begrüßung das Programm und stimmten mit einem Mix alter und neuer Tanzelemente auf einen geselligen Abend ein.

Der erste Vorsitzende der örtlichen Vereine und Verbände, Karl Georg Bub, überreichte zusammen mit dem RSV Vorsitzenden Manfred Tilsner allen Jubilaren eine Urkunde und ein kleines Präsent, nachdem der Vorsitzende Jürgen Flohr in einer persönlichen Laudatio das Wirken und Engagement der jeweiligen Ehrengäste würdigte. 

An diesem Abend wurden 14 Vereinsmitglieder für insgesamt 415 Mitgliedsjahre geehrt: 

B. Klug, J. Beez, A., L, M, B. und L. Murmann für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit, G. Herrschaft für 25 Jahre, D. Wallraff, R. Schwab und U. Murmann für 40 Jahre Mitgliedschaft, R. Oster und R. Wopp für stolze 65 Jahre und B. Merget für unglaubliche 70 Jahre Vereinstreue.

Weitere 11 Vereinsmitglieder konnten dem Ehrenabend leider nicht beiwohnen, welche zusammen nochmals für insgesamt 260 Mitgliedsjahre geehrt worden wären. 


26.10.2022 - RSV Kerbborsch wurde beerdigtKerbstauß schmücken

Mit dem Ende der Kerbzeit in Klein-Krotzenburg musste auch RSV-Kerbborsch Jürgen seinen Platz über dem Eingang zur Georg-Flohr-Radsporthalle verlassen und wurde von den anwesenden Vereinsmitgliedern und Radsportfreunden mit einem traditionellen Beerdigungsritual gebührend verabschiedet. 


30.09.2022 - Kerbstauß schmücken


24.06.2022 - RSV zu Gast Beim Hoffest des RFC Mövia Hainstadt

Mitglieder des RSV waren zu Gast beim Hoffest des RFC Mövia Hainstadt anlässlich des 101 jährigen Jubiläums.


17.07.2022 - RSV–Volksradfahren am 17. Juli: Festbetrieb an der Georg-Flohr- Radsporthalle

Alle, die gerne Radfahren, sollten sich Sonntag, den 17. Juli vormerken, denn dann startet die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V. wieder ihre traditionelle Radlertour für Freizeitfahrer, kurz Volksradfahren. 

Die Rundfahrt der Volksradfahrer ist eine familienfreundliche, flache und leicht zu bewältigende Strecke, die für Jung und Alt gut geeignet ist. Sie erstreckt sich über ca. 22 km überwiegend durch Wald und Flur unserer Umgebung. 

 

Auf die drei teilnehmerstärksten Gruppen wartet eine Prämierung, ebenso wird es eine Verlosung unter allen Teilnehmern/innen geben, wobei die Startkarte automatisch das Los bildet. Hierzu ist es erforderlich, dass sich die Teilnehmer vor dem Start anmelden bzw. in die entsprechende Gruppenliste eintragen lassen. Voranmeldungen sind ab sofort möglich und empfehlenswert. 

Startzeit für das Volksradfahren ist von 10.00 – 12.00 Uhr, mit Start und Ziel an der Georg-Flohr- Radsporthalle. Die Siegerehrung wird gegen 13.30 Uhr stattfinden.

Die  zu fahrende Strecke ist bestens ausgeschildert und mit einer Kontrollstelle, an der auch gratis Erfrischungen (Getränke und Obst) gereicht werden, ausgestattet. Zudem wird jedem Teilnehmer empfohlen, mit Helm zu fahren und die Straßenverkehrsordnung zu beachten.

Nähere Informationen (Gruppenanmeldungen, Teilnahmebedingungen, usw.) können beim Vorsitzenden Jürgen Flohr, Tel. 06182-65541 eingeholt werden oder hier direkt als Download heruntergeladen werden (siehe unten). 

 

Da das Volksradfahren dieses Jahr wieder im Rahmen des RSV-Sommerfestes ausgetragen wird, erwartet alle Teilnehmer ein Festbetrieb an Start und Ziel. Somit ist nicht nur bestens für das leibliche Wohl der Radler, sondern auch für alle anderen Besucher, die den Tag einfach nur im schönen Biergarten an der Georg-Flohr-Radsporthalle genießen wollen, gesorgt. 

Die Radsportvereinigung Klein-Krotzenburg lädt alle Bürger, Vereine und sonstige Gruppen sehr herzlich ein, an der Radlertour teilzunehmen.

Download
Gruppenanmeldung Volksradfahren 2022
Gruppenanmeldung Volksradfahren_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 466.0 KB

16.+17.07.2022 - Radfahrer feiern Sommerfest: 2 Tage Sport und Spaß beim RSV Klein-Krotzenburg

Nach 2 Jahren Zwangspause feiert die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg ihr traditionelles Sommerfest mit sportlichem und musikalischem Unterhaltungsprogramm in und um die Georg-Flohr-Radsporthalle (Uferstr. 19). Das beliebte Volksradfahren für Jedermann wird dann ebenfalls im Rahmen des Sommerfestes ausgetragen.

 

Los geht’s am Samstag, den 16. Juli ab 15 Uhr, dann demonstrieren die unterschiedlichen RSV-Abteilungen in kleinen Vorführungen in der Georg-Flohr-Radsporthalle ihr Können. Dabei kann sich näher über die jeweilige Sportart informiert und ausgetauscht werden. Gegen Abend ab 18 Uhr lädt die Band „Viertakter mit Norbert Schneider“ mit Livemusik zum Verweilen im Biergarten bzw. Festzelt ein. Ihr Repertoire umfasst Top-Ten-Hits, Party-Songs, Schlager, Oldies und Pop- und Rocksongs der  70´s, 80´s, 90´s bis heute –und verspricht somit jede Menge Spaß und gute Laune.

 

Der Sonntag startet mit dem beliebten Volksradfahren für Jedermann von 10.00 – 12.00 Uhr. Die drei teilnehmerstärksten Mannschaften bzw. Vereine werden prämiert. Zudem nimmt jede Starterkarte automatisch an einer Tombola teil. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen.

Die Musikcorps der TGS Seligenstadt spielen ab 11.30 Uhr zum traditionellen Frühschoppen und sorgen somit wieder für Kurzweil. Danach (ab 14 Uhr) werden in der Georg-Flohr-Radsporthalle nochmals Vorführungen der Kickbox- und Tanzsportabteilung stattfinden. 

An beiden Tagen sorgen das Wirtsehepaar der Vereinsgaststätte Illy´s Place und das RSV-Team rund um Birgit Wejwoda für warme Speisen sowie Kaffee & Kuchen am Nachmittag. 

Der RSV-Vorstand und alle Beteiligten freuen sich auf zwei sportliche Tage in geselliger Runde mit hoffentlich vielen Radsportfreunden.


29.05.2022 - Bericht: RSV-Radtour nach Wachenbuchen

Die Radwanderabteilung der Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V. unternahm kürzlich mit 11 Radfahrer*innen eine 40 km lange Radtour von Klein-Krotzenburg über Hanau nach Wachenbuchen.

 

Unter der fachkundigen Führung von Dieter Euler führte die schöne Strecke durch Feld und Wald. Am Ziel angekommen lud der Hofladen Steub zur Einkehr und Stärkung ein. Auf der Hinfahrt machten die Radler einen Abstecher zum "Einsiedler" im Staatspark Hanau Wilhelmsbad, auf der Rückfahrt stand an gleicher Stelle ein Halt am Karussell mit kurzem Einblick in die "technischen Eingeweide" auf dem Programm.

 

Zurück Zuhause ließ man den Tag mit einer willkommenden Einkehr in der RSV Vereinsgaststätte „Illy´s Place“ ausklingen und verbrachte dort noch einige gesellige Stunden.


29.05.2022 - Ankündigung: RSV-Radtour nach Wachenbuchen

Der Fachwart der Abteilung Radwandern der Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V., Dieter Euler, lädt alle Mitglieder und Radsportfreunde zu einer Tagesradtour nach Wachenbuchen ein. 

 

Die Tour startet am Sonntag, den 29. Mai 2022  um 10.30 Uhr am Feuerwehrhaus in Klein-Krotzenburg, die Gesamtstrecke beträgt ca. 40 km.

Die RSV würde sich sehr freuen, bei hoffentlich bestem Radfahrwetter viele Teilnehmer begrüßen zu können.

 

Wie bei unseren Radtouren üblich, soll der Tag bei einem gemütlichen Beisammensein in der Vereinsgaststätte ausklingen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, auch Nichtmitglieder sind gerne willkommen. 

 

Für nähere Informationen bzw. Voranmeldungen wenden Sie sich bitte an Dieter Euler (Tel. 06182 / 68746).


07.05.2022 - Jahreshauptversammlung beim RSV:

GROSSE FREUDE ÜBER STEIGENDE MITGLIEDERZAHLEN

Die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg hatte am vergangenen Samstag, den 07. Mai, zu ihrer turnusgemäße Jahreshauptversammlung im Saal der Georg-Flohr-Radsporthalle eingeladen. 

Nach der Begrüßung und einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder gab der Vorsitzende Jürgen Flohr einen kurzen Überblick über die kulturellen und sportlichen Aktivitäten des Vereins, welche durch das Coronavirus stark eingeschränkt waren. Es zeichnet sich jedoch ein positiver Trend ab, denn dem Verein ist es gelungen, trotz der schwierigen Voraussetzungen seine Mitgliederzahlen vor allem im Jugendbereich zu steigern. Alle Abteilungen haben ihren Trainingsbetrieb wieder aufgenommen und bereiten sich nach 2 entbehrlichen Jahren wieder auf die ersten Wettkämpfe und Auftritte vor. 

In der Radballabteilung haben sich wieder 4 Jugendliche gefunden, die nun zu 2er Mannschaften formiert und fit für die ersten Radballturniere gemacht werden müssen. Auch die Radtouristik-Fahrer trainieren wieder fleißig. Nachdem im Sommer 2021 noch jeder für sich mit dem Rennrad oder Mountainbike unterwegs war, konnten ab Oktober 2021 zuerst wieder auf den Spinning-Rädern in der Halle und nun auch wieder gemeinsam im Freien viele Trainingskilometer zurückgelegt werden. Das Highlight im Jahr 2021 war ein Besuch in Oberstdorf vom 09. – 12. September, bei dem es auf diversen Touren galt, viele Höhenkilometer mit dem Mountainbike zu bezwingen. Nun gilt es das Volkradfahren, welches im Rahmen des RSV Sommerfestes am 17. Juli stattfindet, vorzubereiten. 

Nach 2 Jahren plant auch die Abteilung für Radwandern wieder eine schöne Tour nach Wachenbuchen Ende Mai/Anfang Juni, bei der ca. 40 km auf dem Fahrrad zurückgelegt werden müssen. Die Tanzsportabteilung freut sich über stetigen Zuwachs und kann in der Zwischenzeit 14 Mitglieder verzeichnen, welche eifrig eine neue Choreographie für den ersten Auftritt seit langem beim Sommerfest einstudieren. Zudem ist es der Trainerin gelungen, Kontakte zu Tanzgruppen aus dem näheren und weiteren Umfeld zu knüpfen, welche sich zu Kooperationen zusammengefunden haben, um sich gegenseitig zu unterstützen und Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben. Für die Radsportvereinigung bietet sich somit eine neue Gelegenheit, auch über den Ortsrand hinaus Präsenz zu zeigen. 

Ebenfalls erfreuen sich auch die Kickboxer großer Beliebtheit und ständig steigendem Zuspruch, aktuell trainieren 22 Mitglieder unter der Leitung eines lizenzierten Übungsleiters in dieser Abteilung, unter ihnen auch vier Flüchtlingskinder aus der Ukraine, welche ehrenamtlich betreut werden. Beim RSV Sommerfest möchte sich die Kickbox-Abteilung näher vorstellen und Einblick in ihre Kampfkunst geben. 

Nachdem auch der Schatzmeistzer Mike Lang Rechenschaft über die von ihm geführte Vereinskasse ablegte und von den Revisoren viel Lob und Anerkennung für eine anstandslose Buchhaltung erhielt, konnte der Vereinsvorstand einstimmig entlastet werden. 

Zu guter Letzt folgte ein Ausblick auf die für 2022 geplanten Veranstaltungen, angefangen mit dem traditionellen RSV-Sommerfest inkl. Volksradfahren am 16. + 17. Juli, gefolgt vom RSV-Familienabend und dem traditionellen Kerbstrauß-Putzen im Oktober 2022. 


GYMNASTIK AB 50+ „GESUND & FIT DURCH DEN WINTER“-ab Dezember 2021

Der neue Winterkurs startet am 02. Dezember 2021 in der Georg-Flohr-Radsporthalle (Uferstr. 19, Klein-Krotzenburg)

Nähere Informationen siehe Flyer.


23.10.2021 - Jahreshauptversammlung: RSV wählt neuen Vorstand

Am Samstag, den 23. Oktober, hatte die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg ihre turnusgemäße Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen im Saal der Georg-Flohr-Radsporthalle. 

Nach der Begrüßung und einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder gab der Vorsitzende einen kurzen Überblick über die kulturellen und sportlichen Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr, welche Corona bedingt größtenteils ausfallen mussten. Auch die anschließenden Fachwartberichte der einzelnen Abteilungen fielen recht kurz aus, da an einen geregelten Trainingsablauf oder die Ausführung von Sportveranstaltungen durch die beiden Lockdowns im März und November 2020 nicht zu denken war. Trotzdem ist ein positiver Trend zu verzeichnen, so bestreben die Radballer im nächsten Jahr wieder mit zwei neuen Schüler- bzw. Jugendmannschaften und einer Herren Mannschaft an Wettkämpfen teilzunehmen, ebenso studieren die Tanzsportler*innen eine neue Choreographie ein, die bei nächstbester Gelegenheit vor Publikum aufgeführt werden soll. Die neu gegründete Kickboxen-Abteilung geht bereits ins 2. Jahr und konnte trotz Corona und den dadurch stark eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten ihre Mitgliederanzahl deutlich steigern und ist somit zu einer festen Institution innerhalb der Radsportvereinigung geworden. 

Bevor ein neuer Vorstand für weitere 2 Jahre gewählt werden konnte, legte der Schatzmeistzer Mike Lang Rechenschaft über die von ihm geführte Vereinskasse ab und erhielt von den Revisoren viel Lob und Anerkennung für eine anstandslose Buchhaltung. Uwe Murmann beantragte daraufhin die Versammlung um Entlastung des Schatzmeisters und Vorstandes, welche einstimmig erfolgte. Der Vorsitzende der ÖVV Klein-Krotzenburg, Karl Georg Bub, leitete die anschließende Wahl des Vorstandes, welcher bis auf zwei Ämter komplett wiedergewählt wurde. Neu im Team sind Ciro Borelli (Beisitzer) und Birgit Wejwoda. Sie übernimmt das Amt der Frauenwartin, welches zuvor 20 Jahre lang von Erna Schwab mit viel Leidenschaft und Engagement ausgeführt wurde. Für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Gemeinschaft spricht die RSV ihren herzlichsten Dank aus. 

Ebenso ist die Suche nach einem neuen Pächter für die Vereinsgaststätte erfolgreich verlaufen. Seit Juli 2020 begrüßt Fam. Khanna in den neu gestalteten und modernisierten Räumlichkeiten, nun unter dem Namen „Illy´s Place“, ihre Gäste und verwöhnt sie mit internationalen Speisen, insbesondere auch Spezialitäten aus der indischen und griechischen Küche. Ein Lieferservice aller Gerichte ist möglich und wird sehr gut angenommen. 

Zu guter Letzt folgte ein Ausblick auf die für 2022 geplanten Veranstaltungen, angefangen mit dem Kindermaskenball an Fastnachtsdienstag, dem traditionellen RSV-Sommerfest inkl. Volksradfahren im Juli, gefolgt vom RSV-Familienabend und einem internationalen Radballturnier im Oktober 2022. 


Unsere Vereinsgaststätte "Restaurant zur Radsporthalle - Illy´s Place" bietet ab sofort einen Abhol- und Lieferservice an.

Unsere Vereinsgaststätte "Restaurant zur Radsporthalle - Illy´s Place" bietet ab sofort einen Abhol- und Lieferservice an.

Nach der gelungenen Neueröffnung im Juli 2020 ist der Pächter der RSV-Vereinsgaststätte weiterhin auf Ihre Unterstützung angewiesen und bietet alle Gerichte (Deutsche-, Indische- und Griechische Küche) ab sofort auch zur Abholung oder im Lieferservice an.

 

Restaurant Zur Radsporthalle "Illys Place"

Uferstr. 19

63512 Hainburg

 

Tel.: 06182-7862491 oder 06182-7869384

E-mail: radsporthalle.hainburg@gmail.com

 

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 17.00 - 22.00 Uhr

Sa+So: 11.30 - 22.00 Uhr

 

Die Speisekarte ist im Internet unter www.zur-radsporthalle.de abrufbar.

Dort winken bei Online-Bestellungen auch 10% Rabatt! 


Gymnastik ab 50+ „Gesund und fit durch den Winter“

Es geht weiter mit unserem Gymnastikkurs „Fit durch den Winter“ 

 

Angesprochen sind alle Interessierte ab 50 Jahren, die Lust auf Bewegung im Freien und Spaß am gemeinsamen Trainieren haben, aber gleichzeitig auch nach einer wohltuenden Entspannung suchen. Durch spezielle Übungen im Stehen und Sitzen, mit und ohne Hilfsgeräte, wird ihre Koordination, Ausdauer, Beweglichkeit und ihr Wohlbefinden gefördert und unterstützt.

 

Auf die Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen bedingt durch das Corona-Virus wird selbstverständlich Rücksicht genommen.

 

Die Teilnahme an den Kursen erfordert keine Vereinsmitgliedschaft.

Die Kursgebühren für Nicht-Mitglieder belaufen sich für 10 x 30 Minuten auf 35,- Euro, für RSV-Mitglieder auf 30,- Euro pro Person.

 

Für nähere Informationen und Kursanmeldungen kontaktieren  Sie bitte die Übungsleiterin Simone Glasneck-Flohr unter der Rufnummer 0172-6559837.


24.10.2020: Jahreshauptversammlung der Radsportler

Nachdem die ursprünglich für März angesetzte Jahreshauptversammlung der Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V. aufgrund der damaligen Corona-Kontaktbeschränkungen nicht stattfinden konnte, hat sich die Radsportfamilie nun am 24. Oktober unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Maßnahmen im Saal der Georg-Flohr-Radsporthalle versammelt, um einen Rückblick auf das Vereinsjahr 2019 mit all seinen Aktivitäten zu geben.

Dieses Jahr fanden keine Vorstandswahlen statt, weshalb die Fachwartberichte der einzelnen Abteilungsleiter im Vordergrund standen.

 

Erfreuliches gibt es aus der Tanzsportabteilung zu berichten, der es gelungen ist, die Mitgliederzahlen kontinuierlich zu steigern und sogar nach der Corona Pandemie im Frühjahr einen Zuwachs verzeichnen konnte. Soweit es die momentanen Einschränkungen erlauben, findet ein Training immer montags und mittwochs von 18 – 19 Uhr statt, interessierte Schüler und Jugendliche als auch Erwachsene sind herzlich willkommen und eingeladen, an einer Schnupperstunde teilzunehmen. 

 

Der Vorsitzende Jürgen Flohr konnte den anwesenden Mitgliedern zudem mitteilen, dass sich die Radsportvereinigung vergrößert und im September 2019 eine neue, eigenständige Abteilung gegründet hat. Die „Kickboxer“ der ehemaligen TGS in Seligenstadt haben in der Georg-Flohr-Radsporthalle ein neues Zuhause gefunden und trainieren nun immer montags und mittwochs von 19.15 Uhr – 21 Uhr. Auch hier konnten trotz der schwierigen Trainingsvoraussetzungen bedingt durch das Coronavirus bis heute stetig neue Mitglieder (ab 14 Jahre) dazugewonnen werden und die Abteilungsleiter Kai Katta und Alexander Knetsch sind für die Zukunft sehr zuversichtlich, diesen Trend fortzusetzen. 

 

Ebenfalls neu bei der Radsportvereinigung ist das Angebot eines Gymnatikkurses für Frauen und Männer ab 50 Jahren unter der Leitung von Simone Glasneck-Flohr. Soweit es das Wetter und die aktuellen Einschränkungen es erlauben, findet das Training im Freien auf der Wiese vor der Halle statt, ansonsten steht auch der große Saal zur Verfügung. Der neue Kurs startet ab dem 12. November immer donnerstags von 13.30 Uhr – 14 Uhr, es sind noch Plätze frei.

 

Wie alle anderen Vereine trifft auch die Radsportvereinigung  die massiven Einschränkungen der Corona Pandemie sehr hart. Deshalb ist es umso erfreulicher, dass es dem RSV gelungen ist, für seine Vereinsgaststätte ein neues Pächter-Ehepaar gefunden zu haben. Seit Juli 2020 begrüßt Fam. Khanna in den neu gestalteten und modernisierten Räumlichkeiten, nun unter dem Namen „Illy´s Place“, ihre Gäste und verwöhnt sie mit internationalen Speisen, insbesondere auch Spezialitäten aus der indischen und griechischen Küche. Neben der neuen gepflegten Atmosphäre und der frischen Zubereitung aller Gerichte, ist dem neuen Pächter ein freundlicher und guter Service wichtig, damit sich die Gäste wohlfühlen.

 

Neu und ab sofort möglich ist ein Lieferservice aller Gerichte. Bestellungen werden online unter www.zur-radsporthalle.de oder unter der Rufnummer 06182-7862491 entgegengenommen. 


Neueröffnung der RSV-Gaststätte am 31.07.2020

Die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V. hat für seine Vereinsgaststätte wieder einen neuen Pächter gefunden und freut sich sehr über eine gelungene Neueröffnung. Das neue und hochmotivierte Pächter-Ehepaar will im Bewusstsein der schwierigen Situation bedingt durch das Coronavirus die RSV-Vereinsgaststätte weiterhin zum Erfolg führen.

 

In „seinem“ neuen Restaurant „Illy´s Place“  möchte der Wirt Khanna Sawan zusammen mit seiner Familie die Gäste neben einer Auswahl an internationalen Speisen insbesondere auch indische Spezialitäten anbieten, wobei ein besonderer Wert auf frische Produkte und Zutaten gelegt wird. Hiervon konnte man sich bei der Neueröffnung am 31.07.2020 überzeugen und es ist dem neuen Pächter durchaus gelungen, viele positive Eindrücke bei den anwesenden Gästen zu hinterlassen. Selbstverständlich kann auch nur zu einem frisch gezapften Schoppen eingekehrt werden, denn das Lokal ist und bleibt eine Vereinsgaststätte, in der man auch gut essen kann.

 

Die Wirtsfamilie hat in den letzten Wochen die Gasträume in Eigenregie umgestaltet und modernisiert. Auch der Biergarten wurde mit neuen bequemen Möbeln ausgestattet und lädt wieder zum Verweilen ein. Neben der neuen gepflegten Atmosphäre ist dem neuen Pächter ein freundlicher und guter Service wichtig, damit sich die Gäste wohlfühlen. Selbstverständlich können auch Familienfeiern jeder Art arrangiert werden. 

 

Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 17:00 bis 22:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 11:00 bis 22:00 Uhr, kein Ruhetag.

Bei Fragen oder für Tischreservierungen ist die Vereinsgaststätte unter der neuen Telefonnummer 06182-7862491 zu erreichen.

 

Auch die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg freut sich sehr, einen erfahrenen, sympathischen und hochmotivierten Pächter mit seiner Familie gefunden zu haben und wünscht eine erfolgreiche Zukunft und gute Zusammenarbeit. 


Ankündigung: Neueröffnung der RSV-Gaststätte am 31.07.2020 (Neuer Termin)


Gymnastik ab 60+: Gesund und fit durch den Sommer

Sie haben Lust auf Bewegung im Freien, Spaß am gemeinsamen Trainieren und suchen nach Entspannung! Dann sind Sie bei Gymnastik für Senioren ab 60 Jahren genau richtig! 

 

Durch spezielle Übungen im Stehen und Sitzen, mit und ohne Hilfsgeräten, 

fördern wir Ihre Koordination, Ausdauer, 

Beweglichkeit und das Wohlbefinden. 

 

Kursbeginn:

ab 18.06.2020, immer donnerstags 

Zeit:

10 Uhr oder 11 Uhr , für jeweils 45 Minuten 

 

Ort:

Wiese vor der Georg-Flohr-Radsporthalle  Uferstr. 19, Hainburg 

 

Übungsleiterin:

Simone Glasneck-Flohr 

Anmeldung: 0172-6559837 

 

Keine Mitgliedschaft notwendig!

2,50€ (nur 2,00€ für Mitglieder)


Neuer Pächter für Vereinsgaststätte

RSV 1905 Klein-Krotzenburg kann freudig bekannt geben, das ein neuer Pächter für die Vereinsgaststätte gefunden wurde. 

 

Genauere Infos zum Pächter sowie der Neueröffnung werden in Kürze bekannt gegeben. 


Aktuelle Mitteilung zum Trainingsbetrieb

Aufgrund der gesundheitlichen Situation durch das Coronavirus findet bis auf weiteres zum Schutz aller Mitglieder kein Trainingsbetrieb statt.


Kindermaskenball 2020

Hier ein paar Fotos vom Kindermaskenball 2020. 


Vorankündigung: Kindermaskenball 2020

Ein großes Programm hatte Vorstandsmitglied der RSV Doris Wallraff für die närrischen Kinder und Verwandten wieder zusammengestellt.

 

Seit  über 20 Jahren steigt diese Kultveranstaltung am Fastnachtsdienstag in der Georg-Flohr-Radsporthalle in Klein-Krotzenburg.


RSV-Familienabend 2019

Am Samstag den 26.10.19 fand in der gut besetzten und herbstlich geschmückten Halle der Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg deren Familienabend unter dem Motto „Federweißerabend“ statt.

Gleich nach der Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden Jürgen Flohr durften die Gäste den Klavierklängen von  Mika Fuchs  vom Notengarten Hainburg lauschen.  Danach wartete ein kaltes Buffet mit deftigen und herzhaften Schmankerln auf die Besucher. Unsere Radsportfreunde des RFC Mövia entsandten drei junge Kunstradfahrerinnen (Mia Schulz, Celine Barthelmess und Selina Blümör), die mit einer abwechslungsreichen und  sportlich hervorragend dargebotenen Kür das Publikum in ihren Bann zogen und zu begeistern wussten. Ihnen und ihrer Trainerin Selina Emmert unser herzlichstes Dankeschön. Im Anschluss fanden die Jubilaren-Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder und somit einer der Höhepunkte des Abends statt. Für ihre 10 jährige Mitgliedschaft wurde Elke Hofmann geehrt, für 40 Jahre Vereinstreue unser  Vereinsmitglied und Sportkreisvorsitzender  Peter Dinkel, für 50 jährige Vereinsmitgliedschaft Herr Helmut Murmann und für stolze 60 Jahre Vereinstreue Renate Liebenow, Peter Böhm und Oskar Schwab (ebenfalls langjähriges Vorstandsmitglied und ehemaliger Vorsitzender) ausgezeichnet und mit einer Urkunde und einen Präsentkorb bedacht. Ihnen allen hat die Radsportvereinigung viel zu verdanken, denn jeder Verein ist auf ein solches ehrenamtliches Engagement angewiesen, um überleben zu können. In diesem Zusammenhang sollte nun noch ein weiterer Programmpunkt  von unserem Vorsitzenden Manfred Tilsner durchgeführt werden, der unseren (bereits seit 20 Jahren) Vereinsvorsitzenden Jürgen Flohr für ebenfalls 50 Jahre Mitgliedschaft in der Radsportvereinigung ehrte und sich im Namen aller für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle des Vereins bedankte.

Anschließend fand der Vorsitzende der Radsportfamilie lobende Worte für die Fachwarte der einzelnen Abteilungen und überreichte ihnen ein kleines Präsent für ihren vielfältigen Einsatz. Zur Überraschung aller sollte noch eine ganz besondere Ehrung folgen, indem der anwesende Ehrenvorsitzende der ÖVV Klein-Krotzenburg Theo Scholz zwei Vereinsmitglieder (Simone Schirholz und Mike Lang) auf die Bühne rief, um sie in der Kategorie „Ehrenamt“ mit der silbernen und goldenen Ehrenmedaille der ÖVV zu würdigen.

Während des Abends sorgte das Duo „Die Zweitakter“ mit einem musikalisch abwechslungsreichen Repertoire für ausgelassene Stimmung im Saal und lud zu manch einem Tänzchen ein.

Die traditionelle Tombola mit einem hochwertigen Fahrrad  als Hauptpreis (gespendet von Fahrrad Shop Merget) bildete den Abschluss des bunten Programms. 


Ankündigung: RSV-Familienabend 2019

Die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V. lädt alle Mitglieder, deren Familien und Freunde zum Familienabend unter dem Motto „Federweißerabend“ am Samstag, den 26. Oktober 2019 ein.

 

Beginn: 19.00 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr

 

Programm:

19.30 Uhr

Eröffnung durch den Notengarten

Begrüßung

unmittelbar danach Abendessen

Jubilarenehrungen

Sportvorführungen

attraktive Tombola

 

musikalische Live-Unterhaltung: „Die Zweitakter“

 

Speisen-Angebot:

Kaltes Buffet mit deftigen Schmankerln und Leckereien den ganzen Abend über

 

Wir freuen uns auf einen geselligen und kurzweiligen Abend mit all unseren Radsportfreunden.


Unterhaltsamer Abend: Kerbstrauß-Schmücken beim RSV

Wieder einmal ein schöner und unterhaltsamer Abend mit unseren Radsportfreunden. Kerbborsch PETER thront nun über dem Eingang der Georg-Flohr-Radsporthalle und wacht über das Geschehen.

 

Hier ein paar Fotos vom Kerbstrauß schmücken 2019: 


Ankündigung: Kerbstrauß-Schmücken beim RSV

Wie in jedem Jahr wird die Radsportvereinigung Klein-Krotzenburg am Freitag vor Kerb, den 04. Oktober 2019, mit einem fröhlichen Zeremoniell den Kerbstrauß schmücken und den Vereins-Kerbborsch am Eingang der Georg-Flohr-Radsporthalle inthronisieren. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Um eine alte und längst liebgewonne Tradition weiterhin am Leben zu halten, wird der Zeremonienmeister mit gewohnter Textsicherheit die Thronfeier abhalten und somit das Zwerchfell der Gäste strapazieren. Natürlich werden auch die altbekannten Kerblieder angestimmt, während alle Anwesenden ein Schleifchen an den Kerbstrauß binden. Lustige Einlagen sorgen zudem für eine heitere und ausgelassene Stimmung, bei der viel gesungen, geschunkelt, getanzt und gelacht werden kann.

 

Auch wenn die Vereinsgaststätte wegen Urlaub offiziell geschlossen sein wird, finden die Feierlichkeiten im Kolleg der Gaststätte statt. Für Speisen und Getränke sorgt das RSV-Team rund um Erna Schwab.

 

Der Vorstand lädt alle Vereinsmitglieder und Freunde der Krotzebojer Kerb, die Spaß an solchen traditionellen Veranstaltungen haben, herzlich dazu ein, mit uns zusammen einen geselligen und kurzweiligen Abend zu verbringen.

 

Die Radsportvereinigung würde sich jedenfalls über ein „volles Haus“ freuen, um den neuen Kerbborsch gebührend zu feiern.


Ankündigung: RSV-Radtour nach Münster

Der Fachwart der Abteilung Radwandern der Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V., Dieter Euler, lädt alle Mitglieder und Radsportfreunde zu einer Tagesradtour zum Freizeitzentrum Münster-Breitefeld mit anschließender Einkehr in den Biergarten „Auszeit bei Axel“ ein. 

 

Die Tour startet am 

 

Sonntag, dem 29. September 2019

um 10.00 Uhr

am Platz der Republik in Klein-Krotzenburg

 

Die Gesamtstrecke beträgt ca. 50 km.

 

Die Radsportvereinigung würde sich sehr freuen, bei hoffentlich bestem Radfahrwetter viele Teilnehmer begrüßen zu können.

 

Wie bei unseren Radtouren üblich, soll der Tag bei einem gemütlichen Beisammensein in der Vereinsgaststätte ausklingen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, auch Nichtmitglieder sind gerne willkommen. 

 

Für nähere Informationen bzw. Voranmeldungen wenden Sie sich bitte an Dieter Euler (Tel. 06182 / 68746).


Impressionen vom RSV Sommerfest 2019


Vorankündigung: Radfahrer feiern Sommerfest

Die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg möchte bereits jetzt schon darauf hinweisen, dass am 20. + 21.Juli 2019 ihr traditionelles Sommerfest mit sportlichem und musikalischem Unterhaltungsprogramm in und um die Georg-Flohr-Radsporthalle (Uferstr. 19) stattfindet. Erstmals wird dieses Jahr auch das beliebte Volksradfahren für Jedermann im Rahmen des Sommerfestes ausgetragen.

 

Los geht’s am Samstag, den 20. Juli um 14 Uhr. Anschließend können alle Schüler und Jugendliche bei einem Fahrrad-Geschicklichkeitsturnier auf dem Parkplatz der Georg-Flohr-Radsporthalle ihr Können unter Beweis stellen. In der Halle werden später die Radballer bei einem Radballturnier demonstrieren, wie abwechslungsreich und spannend diese Sportart sein kann. Gegen Abend ab 17 Uhr lädt die Band „CaRo & Friends“ mit Livemusik zum Verweilen im Biergarten bzw. Festzelt ein. Ihr Repertoire umfasst Party-Pop-Schlager, Country-, Pop- und Rocksongs und verspricht somit jede Menge Spaß und gute Laune.

 

Der Sonntag startet mit dem beliebten Volksradfahren für Jedermann von 10.00 – 12.00 Uhr. Auf die teilnehmerstärksten Mannschaften bzw. Vereine warten attraktive Preise. Zudem nimmt jede Starterkarte automatisch an einer Tombola teil. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen.

 

Die Musikcorps der TGS Seligenstadt spielen ab 11 Uhr zum traditionellen Frühschoppen, ab 15 Uhr übernimmt die Liveband „Partyground“ die musikalische Unterhaltung der Gäste und sorgt für Kurzweil. Währenddessen wird in der Georg-Flohr-Radsporthalle ein Einrad-Schnuppertraining für alle interessierten Schüler und Jugendlichen angeboten. Bei den Gaudi-Spiele (Büchsen werfen und Nagelbalken) wird wieder der oder die Beste gesucht.

 

An beiden Tagen steht für unsere jüngsten Gäste eine Hüpfburg zum toben bereit, ebenso süße Naschereien aus der Popcornmaschine. Das RSV-Team rund um Erna Schwab sorgt für warme Speisen vom Grill sowie Kaffee & Kuchen am Nachmittag. Zusätzlich kommt der Gewinn einer Bierspende, gestiftet von den Firmen Glaabsbräu und EVO, bei unserem Sommerfest wunderbar zum Einsatz und stellt sich als eine besondere Form der Unterstützung dar.

 

Der Vorstand und der Wirtschaftsausschuss der Radsportvereinigung laden alle Radsportfreunde sowie Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich ein und würden sich über einen regen Besuch des Sommerfestes sehr freuen.

 

Download
RSV Sommerfest Flyer 2019
Das genaue Programm können Sie dem Flyer entnehmen.
RSV_Flyer_Sommerfest_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 692.9 KB

Vorankündigung: Volksradfahren am 21. Juli

Alle, die gerne Radfahren, sollten sich Sonntag, den 21. Juli vormerken, denn dann startet die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V. wieder ihre traditionelle Radlertour für Freizeitfahrer, kurz Volksradfahren. 

 

Die Rundfahrt der Volksradfahrer ist eine familienfreundliche, flache und leicht zu bewältigende Strecke, die für Jung und Alt gut geeignet ist. Sie erstreckt sich über ca. 22 km überwiegend durch Wald und Flur unserer Umgebung. 

 

Wie schon in den vergangenen Jahren wird es wieder Prämierungen für die größten Gruppen sowie eine Verlosung unter allen Teilnehmern/innen geben, wobei die Startkarte automatisch das Los bildet. Hierzu ist es erforderlich, dass sich die Teilnehmer vor dem Start anmelden bzw. in die entsprechende Gruppenliste eintragen lassen. Voranmeldungen sind ab sofort möglich und empfehlenswert. 

 

Startzeit für das Volksradfahren ist von 10.00 – 12.00 Uhr, mit Start und Ziel an der Georg-Flohr- Radsporthalle. Die Siegerehrung wird gegen 14.00 Uhr stattfinden.

 

Die  zu fahrende Strecke ist bestens ausgeschildert und mit einer Kontrollstelle, an der auch gratis Erfrischungen (Getränke und Obst) gereicht werden, ausgestattet. Zudem wird jedem Teilnehmer empfohlen, mit Helm zu fahren und die Straßenverkehrsordnung zu beachten.

 

Nähere Informationen (Gruppenanmeldungen, Teilnahmebedingungen, usw.) können beim Vorsitzenden Jürgen Flohr, Tel. 06182-65541 oder auf der RSV-Homepage www.rsv1905.de eingeholt werden.

 

Da das Volksradfahren dieses Jahr erstmalig im Rahmen des RSV-Sommerfestes ausgetragen wird, erwartet alle Teilnehmer ein Festbetrieb an Start und Ziel.  Somit ist nicht nur bestens für das leibliche Wohl der Radler, sondern auch für alle anderen Besucher, die den Tag einfach nur im schönen Biergarten an der Georg-Flohr-Radsporthalle genießen wollen, gesorgt. 

 

Die Radsportvereinigung Klein-Krotzenburg lädt alle Bürger, Vereine und sonstige Gruppen sehr herzlich ein, an der Radlertour teilzunehmen.

Download
Gruppenanmeldung_Volksradfahren
Rückmeldungen bitte an:
simone.schirholz@unitybox.de oder info@rsv1905.de (per Email) oder
Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V. , Uferstr. 19, 63512 Hainburg (per Post)
Gruppenanmeldung_Volksradfahren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.7 KB

RSV-Radtour nach Großostheim

Der Fachwart der Abteilung Radwandern der Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V., Dieter Euler, lädt alle Mitglieder und Radsportfreunde zu einer Tagesradtour nach Großostheim mit anschließender Einkehr in das Weinhaus „Becker“ ein. 

 

Die Tour startet am Sonntag, dem 16. Juni 2019 um 10.00 Uhr am Platz der Republik in Klein-Krotzenburg, die Gesamtstrecke beträgt ca. 50 km.

 

Die Radsportvereinigung würde sich sehr freuen, bei hoffentlich bestem Radfahrwetter viele Teilnehmer begrüßen zu können.

 

Wie bei unseren Radtouren üblich, soll der Tag bei einem gemütlichen Beisammensein in der Vereinsgaststätte ausklingen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, auch Nichtmitglieder sind gerne willkommen. 

 

Für nähere Informationen bzw. Voranmeldungen wenden Sie sich bitte an Dieter Euler (Tel. 06182 / 68746).


Radball-Spieltag in der Georg-Flohr-Radsporthalle (01.06.19)

Die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg richtet am 01. Juni 2019 den 5. Spieltag der Landesliga im Radball (Elite) aus. Beginn ist um 14 Uhr in der Georg-Flohr-Radsporthalle (Uferstr. 19, Klein-Krotzenburg). Es werden spannende Duelle zwischen den 6 Mannschaften in insgesamt 11 Spielen erwartet. Für unsere Mannschaft (Jürgen Flor/Mike Lang) geht es um den Klassenerhalt. 

Alle Radsportfreunde sind herzlich eingeladen, am 01. Juni unser Team zu unterstützen und einen Eindruck zu erhalten, wie anstrengend und abwechslungsreich die Randsportart Radball sein kann.

Anbei ein paar Fotos vom 5.Spieltag. 

 

Fotos @Norbert Scherer (Hainburg lebt) - vielen Dank dafür. 


Gewinn der "Bierspende" von Glaabsbräu und EVO

Unser Verein durfte sich über diesen tollen Bier-Gutschein im Wert von "100 Liter" Bier freuen. 

 

In einem Gewinnspiel verloste die Glaabsbräu und EVO  eine "Bierspende" für Vereine. 

 

Somit sind die ersten 100 Liter für unser Sommerfest am 20. & 21.07.2019 schon mal gesichert. 


Jahreshauptversammlung der RSV 1905 Klein-Krotzenburg: Nun mit zwei gleichberechtigten Vorsitzenden im neuen Geschäftsjahr

Die Radsportvereinigung 1905 hatte turnusmäßig ihre Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und Infos an die Mitglieder. 

 

Der Vorsitzende Jürgen Flohr begrüßte 27 Anwesende, darunter Ehrenmitglied Bernhard Bessel und Sportkreisvorsitzender Peter Dinkel. Nach der Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder berichtete er über die kulturellen und sportlichen Aktivitäten des Vereins. Zusätzlich bedankte sich der Vorsitzende bei den vielen ehrenamtlichen Helfern ganz herzlich für ihren Einsatz. Aktuell umfasst der Verein nur noch vier aktive Abteilungen und setzt sich aus insgesamt 120 Mitglieder zusammen. 

 

Die Fastnachtsveranstaltungen sind, wie immer, gut besucht gewesen. Genau so wie die stimmungsvolle Seniorenweihnacht. Leider hatte die RTF-Tour 2018 eine schlechte Resonanz und wird auch aus betriebswirtschaftlichen Gründen ab sofort nicht mehr ausgeführt. Jürgen Flohr bedankt sich zudem auch für die Hilfe beim Sommerfest und den dort statt findenden Gaudi-Wettbewerben.

 

Im August 2018 wurde die Halle innerhalb eines feierlichen Rahmens in Georg Flohr Radsporthalle umbenannt, um an die Verdienste des langjährigen Vorsitzenden Georg Flohr zu gedenken. In einer emotionalen und hervorragend gestalteten Laudatio, welche unser Ehrenvorstandsmitglied Heinz Müller hielt, wurde den Gästen ein eindruckvolles Bild des Schaffens und Wirkens Georg Flohrs auf die Radsportvereinigung vermittelt.

 

Beim Familienabend unter dem Motto „Weinfest“ wurden verdiente Mitglieder geehrt und die Darbietung der Tanzgruppe bestaunt. Ferner gab es eine Tombola mit dem alljährlichen Hautpreis eines Fahrrads, gesponsert vom langjährigen Vereinsmitglied Berthold Merget.

Im Oktober inthronisierte die RSV erstmals in ihrer Vereinsgeschichte ein Kerbmädchen (namens „Bali“). 

 

Fachwart Peter Walter berichtet von der RTF Abteilung, welche im Winter Spinning fahren und im Sommer Rennrad oder Mountainbike absolviert. Die fünf Aktiven haben einen 3-tägigen Radausflug nach Oberstdorf unternommen und die dort ansässige Dampfbierbrauerei besucht. Mit ca. 200 Teilnehmern war die 36. RTF Tour 2018 nur schwach besucht. Seit Jahren sinkende Teilnehmerzahlen und erschwerte organisatorische Gründe führten zum Entschluss, nur noch das Volksradfahren in 2019 zu veranstalten.

 

Radwanderwart Dieter Euler berichtet vom Ausflug in den Kahlgrund und der Bustour rund um Bingen am Rhein. Im Januar 2019 fuhr zudem eine kleine Abordnung nach Berlin zum Sechstage Rennen mit anschließender Stadtrundfahrt. Immer wieder ein Erlebnis für die Fans des Rennsports.

 

Jenny Bodensohn von der Tanzsport Abteilung ließ ausrichten, dass es innerhalb der Gruppe eine Umgestaltung gab und momentan 3-4 Schülerinnen an einer neuen Choreographie arbeiten. Sie üben schon fleißig für das Sommerfest im Juli und würden sich über weiteren Zuwachs sehr freuen. Trainiert wird mittwochs von 18 bis 19 Uhr.

 

Schatzmeister Mike Lang berichtet über seine vielen Buchungen, die sehr zeitaufwändig sind. Prüfer Gerd Hunold lobte aber seine gute Arbeit und beantragte bei der Versammlung die Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes.

 

Sportkreisvorsitzender Peter Dinkel wurde als Versammlungsleiter gewählt und zog die Wahl des Vositzenden zügig durch. Ab sofort gibt es zwei gleichberechtigte Vorsitzende, Jürgen Flohr und Manfred Tilsner. Schatzmeister Mike Lang und Schriftfüherein Simone Schirholz wurden einstimmig gewählt . 

Der neue und alte Vorsitzende gab dann den erweiterten Vorstand bekannt, welcher auch einstimmig gewählt wurde. Kassenprüfer bleiben Gerd Hunold und Uwe Murmann. 

 

Foto:

von links: Pressewartin Doris Wallraff, Schatzmeister Mike Lang, Frauenwartin Erna Schwab, Beisitzer Otto Laber, 1. Vorsitzender Manfred Tilsner, Jugendwartin CelineFlohr, 1.Vorsitzender Jürgen Flohr, Schriftführerin Simone Schirholz, Beisitzerin Elke Hofmann, Kassenprüfer Gerd Hunold, Beisitzerin Hiltrud Meyer, Ehrenmitglied Bernhard Bessel, Zeugwart Berthold Merget, Radwanderfachwart Dieter Euler, Sportkreisvorsitzender Peter Dinkel, RTF-Fachwart Peter Walter 

 

Es fehlen auf dem Foto: Radballfachwart Colin Flohr, Tanzsportfachwartin Jenny Bodensohn, Homepageadmin Maurice Gärtner und Kassenprüfer Uwe Murmann

 

Terminvorschau 2019: 

01.06.19 - Radball-Spieltag in der Georg-Flohr-Radsporthalle

20./21.07.19 - RSV Sommerfest (inkl. Volksradfahren am 21.07.19): 

Das beliebte Sommerfest mit Sport und Spaß rund um die Georg-Flohr-Radsporthalle soll auch für Nichtmitglieder und Familien attraktiv sein. Zusätzlich zum Volksradfahren gibt es ein Fahrrad-Geschicklichkeitsturnier für Schüler und Jugendliche, Schnupperkurse für die Sportarten Radball und Einradfahren, Livemusik an beiden Tagen (inkl. Frühschoppen am Sonntag Vormittag), eine Hüpfburg, sowie Kaffee & Kuchen und Gegrilltes. 

26.10.19 - RSV-Familienabend mit Ehrungen der Mitglieder  


Vorankündigung: Kindermaskenball 2019

Der RSV und Vorstandsmitglied Doris Wallraff laden wie jedes Jahr alle Kinder mit Familien in die Radsporthalle, Uferstraße 19 ein.

 

Der Kult- Kindermaskenball steigt schon seit 21 Jahren  am Fastnachtsdienstag, dieses Jahr am 05.03.2019 um 14.01 Uhr. Der Saal öffnet bereits um 13.11 Uhr. Auf dem Programm steht der Besuch des Krotzenburger Prinzenpaares mit Tanzgarde, Pagen und Elfern. Die Turnerschaft stellt das diesjährige Kinderprinzenpaar. 

Viele Tanzgruppen mit lustigen Kostümen sind auch dabei. 

Das närrische Treiben wird musikalisch begleitet von der Band Sunshine aus

Hainstadt. Für lustige Spiele und die Modenschau ist wie immer Vorstandsmitglied Doris Wallraff verantwortlich.

Zusätzlich wird das Hainstädter Prinzenpaare sowie dem gesamten Hofstaat die Ehre geben. 

 

Das Wirtpaar der RSV-Vereinsgaststätte sorgt für Kaffee und Kuchen, sowie Pommes.

 

Der Vorstand des RSV freut sich auf ein volles Haus mit viel Stimmung und jede Menge Spaß.